Aus der juristischen Perspektive

Rechtsanwalt Boris Burow betrachtet das Thema „Kinderfotos im Social Web“ auf basicthinking.de in seinem Blogbeitrag aus der juristischen Perspektive. Sehr interessant.

Unter anderem rät er:

„Neben der Personen- und der Vermögenssorge gibt es auch eine Datenschutzsorge der Eltern zu beachten.“

Boris Burow

Kinderfotos auf Facebook: Was Eltern droht, wenn sie den Datenschutz ihres Kindes missachten

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.